Freiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug

Auch nach Auslaufen des Sonderprogramms BFDmF ist es möglich und erwünscht, dass Menschen mit Fluchterfahrung einen Freiwilligendienst im Bistum Limburg und seiner Caritas machen. Auch sind weiterhin Einsätze in der Arbeit mit Flüchtlingen möglich.

Alle Dienste laufen ab sofort über die Regeldienste FSJ, BFD und BFD-27+.

Weiterhin ist wichtig, dass Sie frühzeitig mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie einem Menschen mit Fluchterfahrung einen Freiwilligendienst ermöglichen möchten. Dann können wir sehen, ob es einen besonderen Begleitungsbedarf gibt, z. B. wegen mangelnder Deutschkenntnisse.

Weiterhin gibt es für Einsatzstellen, die in der Arbeit mit Geflüchteten tätig sind, einen Zuschuss zu den Personalkosten für Freiwillige in Höhe von 50% durch die "Willkommenskultur für Flüchtlinge im Bistum Limburg". Die Freiwilligen müssen überwiegend in der Arbeit mit Geflüchteten tätig sein.

Die Vergaberichtlinien finden sie Leitet Herunterladen der Datei einhier

Für den Einsatz von Geflüchteten gibt es keinen Zuschuss mehr.

 

 

Bistum Limburg
Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum Limburg
Bernardusweg 6 | 65589 Hadamar | Telefon 0 64 33 8 87-60 | Fax 0 64 31 2 81 13-0 60
Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.