Projekte

Projekte sind so etwas wie das "Salz in der Suppe" eines Freiwilligendienstes. Oft ist die zweite Hälfte des Dienstes schon von Routine bestimmt. Einen neuen Anreiz bietet hier ein Projekt, das der/die Freiwillige selbstständig durchführt. Selbstverständlich muss ein Projekt in der Einsatzstelle abgesprochen werden und von dem Anleiter/der Anleiterin begleitet werden.

In den begleitenden Bildungsseminaren fordern wir die Freiwilligen ausdrücklich dazu auf, sich ein Projekt auszudenken und es in Absprache mit ihrer Anleitung in der Einsatzstelle durchzuführen.

Die Durchführung und Reflexion der Projekte wird im FSJ auch in den Bildungswochen begleitet.

Folgende Arbeitspapier bekommen die Freiwilligen zu ihrer Unterstützung:

Bitte ermutigen Sie Ihre Freiwilligen zur Durchführung eines eigenen Projektes, und begleiten Sie sie bei der Durchführung. So wird das Projekt auch ein Gewinn für Ihre Einrichtung.

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr

FaFDi auf facebook

Wir trauern um eine Freiwillige

Wir trauern um Jessica, eine 20-jährige Freiwillige aus unserem Partnerbistum Ndola/Sambia, die derzeit ihren Dienst bei uns geleistet hat. Sie ist bei einem tragischen Badeunfall ertrunken.
Jessica wurde in Kitwe/Sambia beigesetzt.
Am Samstag, 29. August 2015, 18:00 Uhr, gedenkt das Bistum Limburg der Toten mit einem Trauergottesdienst in St. Peter in Ketten in Niederhadamar, Pfarrweg 1.

Info-Stände bei Messen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAktuelle Übersicht

Prävention sexualisierte Gewalt

Hilfetelefon im Bistum Limburg
0151-175 423 90

bundesweites Hilfetelefon
0800-225 553 0

Gefördert von
Bistum Limburg
Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum Limburg
Bernardusweg 6 | 65589 Hadamar | Telefon 0 64 33 8 87-60 | Fax 0 64 31 2 81 13-0 60
Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.